mask Brücke

Safety Engineering

FI IKS Icon Safety Engineering

Um die hohen Sicherheitsansprüche zu erfüllen, die sich aus der immer komplexer werdenden Elektronik von Fahrzeugen und Industrieanlagen ergeben, forscht das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS im Bereich Safety Engineering.

Ziel des Safety Engineerings ist es, die Sicherheit von Systemen mit Hilfe von Analysen und geeigneten Maßnahmen zu gewährleisten und zu verbessern. Die gewünschten Sicherheitslevels können sich sowohl nach individuellen Sicherheitsanforderungen bemessen als auch nach DIN- oder ISO-Normen. Je nach Produktions- oder Arbeitsumgebung können Sicherheitszertifizierungen notwendig sein, um gesetzliche Vorgaben einzuhalten.

Wichtige Methoden, die im Safety Engineering zum Einsatz kommen, sind:

  • Safety by Design
  • Adaptive Safety
  • Safety Engineering in Echtzeit

Weitere Informationen zum Safety Engineering finden Sie auf der Website des Fraunhofer IKS: Safety Engineering

Artikel

Zum Thema Safety Engineering