mask Eismuster

Quantencomputing

Quantencomputing / Fraunhofer IKS

Quantencomputing hat das Potenzial, viele Branchen massiv zu verändern, sei es die Automobilbranche, Chemie- und Pharmaindustrie, Logistik oder die Finanz- und Versicherungsbranche. Insbesondere die höhere Rechenkapazität des Quantencomputings im Vergleich zu klassischen Rechnern machen beispielsweise komplexe Simulationen und Berechnungen möglich.

Aktuell ist aber noch viel Grundlagenforschung nötig, bis das Quantencomputing in der Breite angewendet werden kann. Denn die Prozesse im Quantencomputer unterscheiden sich erheblich von den Prozessen herkömmlicher Rechner. Doch auch in diesem frühen Stadium des Quantencomputing ist es wichtig, Sicherheit von vorneherein mitzudenken. Deswegen forscht das Fraunhofer IKS an sicheren Softwareanwendungen für Quantencomputer.

Lesen Sie dazu mehr auf unserer Website: Quantencomputing